Weitere Infos

Info_1

Der als gemeinnützig anerkannte Förderverein „Christlich Therapeutisches Seelsorgezentrum Heidelberg e.V.“  ist Träger der gleichnamigen Therapie- und Beratungsstelle in Heidelberg, Poststr. 6-8.

Als Team von Haupt- und ehrenamtlichen Seelsorger/innen tun wir unser Möglichstes, um Ratsuchenden in ihren Fragen und Anliegen weiterzuhelfen, erbitten und erwarten dabei die eigentliche Hilfe von Gott, der versprochen hat: „Ich bin der Herr, dein Arzt“ (2.Mose 15,26b) und “ Fürchte dich nicht, ich helfe dir!“ (Jesaja 41,13b).

Die Besonderheit unserer therapeutischen Seelsorge ergibt sich aus unseren geistlich-spirituellen Grundlagen und unserem speziellen seelsorglichen Beratungs- und Therapiekonzept: Wir teilen die ganzheitliche Sicht der Bibel vom Menschen als einer Einheit von Geist, Seele und Leib. Da psychische, körperliche und geistlich-spirituelle Probleme oft in einem Zusammenhang miteinander stehen, beziehen wir anders als säkulare Therapieangebote neben der psychosomatischen auch die geist-leibliche (pneumatosomatische) und seelisch-geistliche (psychopneumatische) Dimension in unsere Beratungs- und Therapiekonzeption mit ein.
Als christlich therapeutische Seelsorger/innen sind wir keine Ärzte, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten. Wir integrieren jedoch in unser Therapiekonzept auch Einsichten und Hilfen aus Psychologie und Psychotherapie. Wenn es geraten erscheint, arbeiten wir dabei mit Ärzten zusammen (siehe Menüpunkt „Ärzte“).

Die Kosten für Seelsorgegespräche werden von den Krankenkassen in der Regel nicht übernommen und müssen daher von den Klienten entrichtet werden. Dabei halten wir uns jedoch an den Grundsatz: An den Kosten soll es nicht scheitern. Erstgespäche bis 15 min sind kostenlos.

Telefonseelsorge bieten wir nicht an !